Startseite   Mitarbeiter   Anfahrt   Impressum       

 

Termine

25. Januar 2016
Projektpräsentationen des 7. Semesters im Internationalen Studiengang Bionik

mehr...

21./22. Oktober 2016
Der Bremer Bionik-Kongress "Patente aus der Natur" fand zum 8. Mal an der Hochschule Bremen statt.

mehr...

Pressemeldung

Nachwachsende Rohstoffe als Ersatz für glasfaserverstärkte Kunststoffe auf der "boot 2017".
mehr...

B-I-C Blog

News und Informationen zu Studiengang, Projektarbeiten und Forschung.
mehr...

BIONIK-INNOVATIONS-CENTRUM (B-I-C) – Termine und Veranstaltungen

Bionik - Seminar SS 2016

21. Juni 2016 - Hochschule Bremen

21.06.2016, 16.00 Uhr ::::: ACHTUNG: GEÄNDERTE UHRZEIT! :::::
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS - Raum 312

Dipl.-Ing. (FH) Paul Hänchen, AUIDI AG, Ingolstadt

 

"Bionik - Potentiale im Montagewerk"

 

 

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion.


Die Veranstaltung ist offen für alle Bionik-Interessierte. Die Reihe "Bionik-Seminar" organisiert Prof. Dr. Albert Baars.

 

Short Course in Applied Biomechanics

14.-15. Juni 2016 - Hochschule Bremen

Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS, Raum 312

 

 

14.06.2015, 13.30 - 16.45 Uhr

Prof. Dr. Anne-Sophie Bonnet
Laboratory of Biomechanics, Polymers and Structures (LaBPS), Metz
School of Engineering (ENIM), Metz (France)

"Modeling of the adaptive behavior of bone tissues"

 

15.06.2015, 09.45 - 13.00 Uhr

Prof. Dr. Emilie De Brosses
Laboratory of Biomechanics, Polymers and Structures (LaBPS), Metz
School of Engineering (ENIM), Metz (France)

"Introduction to human movement analysis through the example of the gait analysis of lower-limb amputees"

 

Der "Short Course in Applied Biomechanics" ist offen für alle Bionik-Interessierte.

Die Veranstaltung wird organisiert von Prof. Dr. Albert Baars.

 

Woche der Umwelt 2016

7. / 8. Juni 2016 - Schloss Bellevue, Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck lädt am 7. und 8. Juni 2016 gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zur fünften „Woche der Umwelt“ in den Park von Schloss Bellevue ein und führt damit die Tradition der einzigartigen Umweltschau fort. Das Bionik-Innovations-Centrum der Hochschule Bremen wird mehrfach vor Ort vertreten sein.

 

 

Am Stand des Bionik-Kompetenznetzes BIOKON e.V. werden bioinspirierte Entwürfe für die strömungsoptimierte Hüllen für das kompakte Unterwasserfahrzeugs OpenROV präsentiert, die im Rahmen eines Master-Studienprojektes im Studiengang Bionik: Mobile Systeme entstanden sind.

  weitere Infos

 

Am Stand des Vereins Deutscher Ingenieure VDI e.V. wird als Forschungsprojekt des B-I-C ein "Bioinspiriertes giftfreies Antifouling nach Haivorbild" vorgestellt.

 

Im Rahmen des Projekts „ORBIO – ORganisationen nachhaltig gestalten mit BIOnik“ wurde die Methode der Bionik, angewendet, um innovative Maßnahmen zur nachhaltigen Gestaltung von Organisationsprozessen in KMU zu entwickeln.

 

Das Projekt wird in Kooperation mit der TU Hamburg-Harburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik durchgeführt sowie von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU fachlich und finanziell gefördert.

  weitere Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Institut für Verkehrsplanung und Logistik, TU Hamburg

 

 

7. Juni, 14:00 - 15:00 Uhr
Fachforum 3: Zukunftsfähiges Wirtschaften

 

"Organisationen nachhaltig gestalten mit Bionik - Wie Unternehmen von Bienen und Ameisen lernen können"

 

Diskutierende/Mitwirkende:
Helge Banthin
, Promovend TU Hamburg, Eva Danneberg, Geschäftsführerin Werkhaus Design + Produktion GmbH, Holger Danneberg, Leiter Produktentwicklung Werkhaus Design + Produktion GmbH, Julia Graf, Promoventin B-I-C, HSB, Alexander Kirchfeld, Geschäftsführer S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH

 

Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Heike Flämig, Leiterin Studiengang Logistik und Mobilität, TU Hamburg und Prof. Dr. Antonia Kesel, Leiterin Bionik Studiengang und B-I-C, HSB

 

Bei strahlendem Sonnenwetter kamen insgesamt fast 12.000 Besucher zur Woche der Umwelt nach Schloss Bellevue in Berlin. Foto: Steffi Kollmann

 

Auf dem Podium des Fachforums "Zukunftsfähiges Wirtschaften" präsentierte sich das Bionik-Forschungsprojekt "ORBIO" mit den Projektpartnern.Foto: Steffi Kollmann

Bionik - Seminar SS 2016

7. Juni 2016 - Hochschule Bremen

07.06.2016, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS - Raum 312

Dipl.-Ing. Matthias Grote
ROSEN Technology and Research Center GmbH, Lingen (Ems)

"Prinzipien und Anwendung zerstörungsfreier Prüfverfahren bei der Inline-Pipeline Inspektion"



Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion.


Die Veranstaltung ist offen für alle Bionik-Interessierte.

Die Reihe "Bionik-Seminar" organisiert Prof. Dr. Albert Baars.

 

Bionik - Seminar SS 2016

24. Mai 2016 - Hochschule Bremen

24.05.2016, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS - Raum 312

Dipl.-Biol. Julia Graf, BA, Studiengang Bionik

"Interne Unternehmenskommunikation intelligent gestaltet durch Vorbilder aus der Natur"

Julia Graf ist wissenschafltiche Mitarbeiterin am B-I-C und promoviert auf dem Gebiet der Organisationsbionik.

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion.


Die Veranstaltung ist offen für alle Bionik-Interessierte.

Die Reihe "Bionik-Seminar" organisiert Prof. Dr. Albert Baars.

 

Bionik - Seminar SS 2016

10. Mai 2016 - Hochschule Bremen

10.05.2016, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS - Raum 312

Prof. Dr. Jan-Henning Dirks, Studiengang Bionik

"Vom Garten in die Technik - Was wir von Insekten lernen können"

Jan-Henning Dirks lehrt "Biologische Strukturen und Bionik" an der HSB, im Internationalen Studiengang Bionik sowie im Masterprogramm "Bionik: Mobile Systeme" .

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion.


Die Veranstaltung ist offen für alle Bionik-Interessierte.

Die Reihe "Bionik-Seminar" organisiert Prof. Dr. Albert Baars.

 

B-I-C und Studiengang Bionik präsentieren auf der Hannover Messe 2016

25. - 29. April 2016 - Hannover

Auf der weltweit größten Industriemesse, der Internationalen Hannover Messe 2016, präsentiert das Bionik-Innovations-Centrum (B-I-C) aktuelle Forschungsaktivitäten sowie Ergebnisse aus Studienarbeiten im Internationalen Studiengang Bionik ISB und des Masterprogramms "Bionik: Mobile Systeme" am Gemeinschaftsstand Bionik (Halle 2, A01).

 

Mittwoch, den 27. April 2016, 14 - 14.30 Uhr:

Vorstellung der am Bionik-Gemeinschaftsstand präsentierten Projekte im Rahmen des Tech Transfer Forums der Hannovermesse in Halle 2.

Florian Hoffmann (Dipl.-Ing.)
Studiengang Bionik und Bionik-Innovations-Centrum
Der Bionik-Standort Hochschule Bremen

Alternative aquatische Antriebe nach Fischvorbild

 

Dominik Appel, Nils Thomé und Henning Wiedemann.

Masterstudierende "Bionik: Mobile Systeme" (M.Sc.)

Bio-inspirierte Hüllgeometrien für OpenRov 2.7

Ein inhaltlicher Schwerpunkt des B-I-C ist seit Jahren die 'Marine Bionik'. Dieser Forschungsbereich untersucht im Meer lebende Vorbilder für mögliche Technik-Innovationen und analysiert biologische Lösungen zu bestehenden technischen Problemstellungen im Umfeld der Meere. Hierzu werden in Hannover neue Entwicklungen vorgestellt.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Foto:Peashooter / pixelio.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:B-I-C

Die „Marine Bionik“, als thematisches Cluster, erforscht bionische Innovationen aus und in den Meeren und Ozeanen. Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind wichtige Aspekte dieser Arbeit. Dafür werden Potenziale mariner Vorbilder untersucht und meerestechnische Anwendungen entwickelt.

 

Auf der Hannover Messe 2016 werden im ROV-Show Case bioinspirierte Entwürfe für die strömungsoptimierte Hülle eines kompakten Unterwasserfahrzeugs präsentiert, die im Rahmen eines Master-Studienprojektes entstanden sind. Einsatzfelder des ROVs liegen im Umweltmonitoring, in der Unterwasserwartung sowie bei der Meeresbodenkartierung.

 

Technisch basiert das Unterwasserfahrzeugs auf dem Opensource-Projekt „OpenRov“, das weltweit zugänglich ist. Somit sind die entstandenen Prototypen schwimm- und tauchtauglich sowohl in Wasserkanal- als auch in Freiwassertests.

 

Die Formoptimierung der ROV-Hülle erhöht dessen Antriebseffektivität und verbessert das Energiemanagement. Zudem erhöht die Schutzhülle die Lebensdauer integrierter, empfindlicher Messinstrumente.

 

Auf dem Stand des Bionik-Innovations-Centrums werden außerdem alternative Antriebssysteme vorgestellt, die nach Fischvorbildern konstruiert wurden.

 

 

Ein weiteres Studienprojekt, das auf der Messe vorgestellt wird, ist von Studierenden des Internationalen Studiengangs Bionik in Kooperation mit Airbus Operations in Bremen und der EADS Innovation Work durchgeführt worden.

 

Hier war die wasserabweisende Oberfläche von Schmetterlingsflügeln das Vorbild für eishemmende Beschichtungen von Flugzeugoberflächen. Perspektivisch könnten solche so genannten funktionalen Oberflächen z. B. auch auf Rotoren von Windrädern für Frostschutz sorgen.

 

 

Science Slam Bremen

20. April 2016 - Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen

Mi, 20.04.2016, 19.30 Uhr im Saal
Schildstraße 12-19
28203 Bremen

Prof. Dr. Albert Baars eröffnet den Science Slam Abend, die inzwischen 7. Veranstaltung dieser Art im Kulturzentrum Lagerhaus mit spannenden Einblicken in bionische Aspekte von Strömungen.

 

Bewerbungen für weitere Startplätze bis zum 20. März 2016 beim Kulturzentrum Lagerhaus. Jede/r Teilnehmer/in hat zehn Minuten Zeit, das Forschungsthema allgemeinverständlich und unterhaltsam zu präsentieren. Am Ende entscheidet das Publikum per Abstimmung, wer das goldene Gehirn als Trophäe mit nach Hause nehmen darf.

Bild:Kulturzentraum Lagerhaus e.V.

 

Eintritt 5,-- Euro

Im Vorverkauf gibt es ab 4. April Karten in der Universitätsbuchhandlung und im Buchladen Ostertor. Wer es nicht schafft, eine der begehrten Karten zu ergattern, kann die Show beim Public Viewing im Kafé Lagerhaus verfolgen (Eintritt frei).

Bionik - Seminar SS 2016

12. April 2016 - Hochschule Bremen

12.04.2016, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS - Raum 312

Prof. Dr. Albert Baars, Hochschule Bremen

"Fluidmechanik einer Labialpfeife"

 

Labialpfeifen dienen in Pfeifenorgeln der Tonerzeugung. Dieser Vortrag führt zunächst in die verschiedenen Pfeifenarten ein, gibt dazu Klangbeispiele, um dann mittels numerischer Strömungssimulation die Geschwindigkeits- und Druckfelder vom Ansprechvorgang bis zum eingeschwungenen Zustand in einer ausgewählten Pfeife zu visualisieren.

 

Der vorgesehene Vortrag von Herrn Hähnel (AUDI AG, Ingolstadt) enfällt krankheitsbedingt und wird nachgeholt.

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion.


Die Veranstaltung ist offen für alle Bionik-Interessierte.

Die Reihe "Bionik-Seminar" organisiert Prof. Dr. Albert Baars.

 

StudienINFOtag 2016

8. April 2016 - Hochschule Bremen

Seit über 10 Jahren gibt es den Studiengang Bionik an der Hochschule Bremen und nach wie vor ist die Bionik eines der begehrtesten Studienfächer.

 

Viele SchülerInnen und andere Studieninteressierte nutzen den StudienINFOtag, um Informationen über dieses forschungsorientierte, interdisziplinäre Studium zu sammeln. Begeben Sie sich auf die "Expedition Studium".

 

9.15 Uhr: Zentrale Begrüßung durch den Konrektor Studium und Lehre, Prof. Dr. Axel Viereck, auf der Aktionsfläche im Cafeteria-Bereich der Mensa, Neustadtswall 30.

 

Am Bionik-Infostand sind Bionik- Studierende bis 14 Uhr vor Ort und informieren. Professorinnen und Professoren des Internationalen Studiengangs Bionik (Bachelor) sowie des Masterstudiengangs "Bionik: Mobile Systeme" beantworten Fragen von Studieninteressierten im Rahmen eines Vortrags:
10.30 Uhr, Gebäude FS Raum 312 (3. Stock)

 

Programm

Weitere Infos

 

 

7. Semester Internationaler Studiengang Bionik

27. Januar 2016 - Hochschule Bremen

Mi, 27.01.2016, 13.30 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS -Raum 312

Zur Projektpräsentation sind alle Bionik-Interessierten herzlich eingeladen.

 

Die Projektthemen behandeln Entwicklungsansätze aus dem didaktischen Bereich:

 

  • – Zoonik – Bionik im Zoo am Meer http://zoonik.niteto.de
  • – Ein Bionik-Brettspiel
  • – Ein Hörspiel erklärt Bionik
  • – Bionik „ Die Natur als Spickzettel“ – Workshop an der BBS Brake

Bionik - Seminar WS 2015/16

8. Dezember 2015 - Hochschule Bremen

10.11.2015, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS -Raum 312

Andreas Haselsteiner, M.Sc., Hochschule Bremen

"Die aerodynamische Kraftplattform und ihr Einsatz an frei fliegenden Vögeln und Robotern"

Andreas Haselsteiner ist Mitarbeiter der Fakultät Natur und Technik im Zentrum für Informatik und Medientechnologien der Hochschule Bremen.

 

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion. Offen für alle Bionik-Interessierte. Die Reihe wird organisiert von Prof. Dr. Albert Baars.

 

Bionik - Seminar WS 2015/16

24. November 2015 - Hochschule Bremen

10.11.2015, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS -Raum 312

Prof. Dr. Frank Jablonski, Hochschule Bremen

"Simulation des Versagensverhaltens hybrider Aluminium-CFK-Übergangsstrukturen"

Frank Jablonski ist Professor im Studiengang Maschinenbau an der Hochschule Bremen.

 

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion. Offen für alle Bionik-Interessierte. Die Reihe wird organisiert von Prof. Dr. Albert Baars.

 

Bionik - Seminar WS 2015/16

10. November 2015 - Hochschule Bremen

10.11.2015, 17.00 Uhr
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude FS -Raum 312

Prof. Dr. Heiko Brunken, Hochschule Bremen

"Digitale Biodiversitätsatlanten - Von der Hausmaus zur Rettung der Welt"

Heiko Brunken ist Professor im Internationalen Studiengang Technische und Angewandte Biologie ISTAB an der Hochschule Bremen und forscht auf dem Gebiet der Ökologie.

 

 

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Bionik-Seminars des Internationalen Studiengangs Bionik. Anschließende Diskussion. Offen für alle Bionik-Interessierte. Die Reihe wird organisiert von Prof. Dr. Albert Baars.

 

Informationen zu ...

   Bionik Kongress 2016

   Tagungsband - Bionik Kongress

   B-I-C Blog

   Forschungsbereiche

   Mitarbeiter

   Bionik in der Bildung

   Bionik Bachelor Studium

   Bionik Master Studium